Informationen zur Karl-Hofmann-Schule BBS Worms

Hier können Sie nach Stichworten zur KHSW suchen.

Höhere Berufsfachschule Informations- und Netzwerksystemtechnik

Informationen [Bearbeiten]

Die höheren Bildungsgänge der Berufsfachschule führen zu schulischen Berufsqualifikationen und erweitern die Allgemeinbildung. Sie führen zur Berufsbezeichnung "Assistent" eines Bildungsganges. Die höheren Bildungsgänge gliedern sich unter anderem in die Bereiche Wirtschaft, Naturwissenschaft und Technik, Medien.

An der KHSW wird der Bildungsgang Informations- und Netzwerksystemtechnik aus dem Bereich Naturwissenschaft und Technik angeboten. Die Bildungsgänge werden in Vollzeitunterricht mit der Dauer von zwei Schuljahren geführt. Der Unterricht umfasst in allen Bildungsgängen die Pflichtfächer Berufsbezogener Unterricht, Deutsch/Kommunikation, Englisch, Mathematik, Sozialkunde, Religion oder Ethik, Gesundheitserziehung/Sport und Projektmanagement. Weiterhin werden Wahlpflicht- und ergänzender Unterricht angeboten.

Innerhalb des Bildungsganges wird unter Anleitung der Schule ein achtwöchiges Praktikum in einem geeigneten Betrieb ca. zur Hälfte in den Schulferien abgeleistet. Die Teilnahme an einem Praktikum ist Pflicht und wird im Abschlusszeugnis ausgewiesen.

Zum Erwerb der Fachhochschulreife besuchen Schülerinnen und Schüler den Fachhochschulreifeunterricht (Mathematik, Deutsch, Englisch, Sozialkunde und eine Naturwissenschaft) und legen am Ende des zweiten Schuljahres den schulischen Teil der Fachhochschulreife mit einer Prüfung ab. Nach einem halbjährigen einschlägigen Praktikum wird dann die Fachhochschulreife verliehen.

Nach dem ersten Jahr des Bildungsganges ist es möglich, unter Anerkennung der bisherigen Ausbildung in das zweite Ausbildungsjahr eines passenden Ausbildungsberufes (hier: Elektroniker Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik) zu wechseln. Nach Abschluss der HBF, einer einjährigen Praxisphase und Prüfungsvorbereitung ist es möglich, an der Kammerprüfung zum entsprechenden Ausbildungsberuf (hier: Elektroniker Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik) teilzunehmen.

Aufnahmevoraussetzungen [Bearbeiten]

Qualifizierter Sekundarabschluss I oder gleichwertiges Zeugnis.

Dauer [Bearbeiten]

2 Jahre in Vollzeitform
2 Jahre und 18 Wochen, wenn die Fachhochschulreife angestrebt wird

Abschluss [Bearbeiten]

Staatlich geprüfte(r) technische(r) Assistent(in) für Informations- und Netzwerksystemtechnik
evtl. Fachhochschulreife

Anmeldung [Bearbeiten]

01. März für das kommende Schuljahr

Bitte achten Sie darauf, alle geforderten Unterlagen (beglaubigte Zeugniskopien, Verträge etc.) Ihrem Antrag beizufügen. Es werden nur vollständige Bewerbungsunterlagen bearbeitet!

Aufnahmeanträge im Sekretariat oder hier zum Herunterladen.

Dem Aufnahmeantrag fügen Sie bitte Nachweise bei, die Ihre Aufnahmevoraussetzungen belegen. Das wird bespielsweise sein:

  • Abschlusszeugnis der mittleren Reife

Wenn Sie Ihre Unterlagen persönlich im Sekretariat abgeben, genügt eine Kopie und die Vorlage des Originals. Wenn Sie Unterlagen einsenden, müssen die Kopien beglaubigt sein.

Merkblatt zum Herunterladen

Informationen über das Praktikum zur Erlangung der Fachhochschulreife [Bearbeiten]

... erhalten Sie hier.

Stundentafel [Bearbeiten]

Fach/Lernbereich  1. Jahr  2. Jahr 
Berufsbezogener Unterricht in Lernbereichen (K, 1480) (600) (880) 
LB01 Elektronische Systeme analysieren und prüfen (120) 120 
LB02 Elektrische Installationen planen und ausführen (120) 120 
LB03 Anwendungsprogramme zu Dokumentationszwecken einsetzen (80) 80 
LB04 PC-Systeme zusammenstellen, installieren und warten (160) 160 
LB05 Digitale Systeme analysieren und entwerfen (80) 80 -
LB06 Einfache Geschäftsprozesse planen und durchführen (40) 40  40
LB07 Elektronische Baugruppen analysieren und dimensionieren (80) 120
LB08 Netzwerkinstallationen durchführen und prüfen (160) 120
LB09 Kommunikations- und Meldesysteme planen und realisieren (200) 160
LB10 Informationstechnische Systeme programmieren (200) 160
LB11 Informationstechnische Systeme programmieren - 200
LB12 Abschlussprojekt - 80
Deutsch/Kommunikation (G, 160) 80  80 
Englisch (K, 240) 120  120 
Mathematik (K, 240) 120  120 
Sozialkunde (G, 80) 80 
Religion oder Ethik (G, 160) 80  80 
Gesundheitserziehung/Sport (G, 120) 120 
Projektmanagement (G, 80) 80 
Wahlpflichtfächer (G, 160) 80  80 
ergänzender Unterricht (120) 120 

(K) Kernfach (G) Grundfach

Abschlussprojekt [Bearbeiten]

Am Ende des zweiten Jahres erstellen die Schülerinnen und Schüler ein Abschlussprojekt. Materialien zum Herunterladen finden Sie im Bereich für die HBFIN Oberstufe.

Materialien für Schülerinnen und Schüler [Bearbeiten]

HBFIN Oberstufe

Infomappe für das Abschlussprojekt. 
Formulare zum Abschlussprojekt.
Abschlussprojektantrag als Open-Office-Dokument. 
Vorlage zur Dokumentation des Abschlussprojektes.

HBFIN Unterstufe

 Praktikumsbeurteilung
 Praktikumsvertrag